Globale Pfadoptimierung

SUCHEN SIE EINE KOSTENEFFEKTIVE MPLS VPN ALTERNATIVE?

Die comBOX-Servicepakete zur globalen Pfadoptimierung steigern die Leistung Ihrer internationalen VPNs, indem sie mehrere Netzwerkpfade auf halber Strecke zusammenfassen und das TCP-Protokoll beschleunigen, um eine verbesserte Stabilität und hohe Leistung moderner Unternehmensanwendungen sicherzustellen.

Warum globale Pfadoptimierung?

  • Niedrigere Kosten
  • Geringere Latenz
  • Mehr Bandbreite
  • Integrierte TCP-Beschleunigung
  • ISP-unabhängig
  • Zuverlässiges Ende-zu-Ende-QoS

Optimiertes globales Routing

Die internationale Verbindung von Remote-Standorten leidet häufig unter einer hohen Latenz und begrenzten Datenübertragungsraten aufgrund des nicht optimierten internationalen Routings von Remote-ISPs. Das Problem macht sich insbesondere bei der interkontinentalen Kommunikation bemerkbar. Um die Latenz und Geschwindigkeit in diesen Fällen zu optimieren, bieten comBOX-Dienste die Möglichkeit, den internationalen Pfad zu optimieren, indem der gesamte Datenverkehr durch verschlüsselte Tunnel geleitet wird, wobei eine Auswahl optimaler Zwischenknoten über das virtuelle Backbone von comBOX-Diensten verwendet wird, um den kürzesten Pfad zwischen Remote-Standorten zu erzielen . Um den kürzesten Weg zu gewährleisten, erstreckt sich das virtuelle Backbone-Netzwerk von comBOX-Diensten auf sorgfältig ausgewählte Rechenzentren weltweit mit optimiertem globalen Routing, um die Kommunikationsanforderungen von Unternehmen in Europa, dem Nahen Osten, Amerika und Asien zu erfüllen.

Die Auswahl der besten Pfade in Kombination mit den Netzwerkoptimierungs- / Beschleunigungstechnologien, die in comBOX-Diensten enthalten sind, steigert die Leistung von Echtzeitprotokollen und ermöglicht so die Vorteile neuer Technologien für eine verbesserte Kommunikation und größere Einsparungen.

Funktionen zur globalen Pfadoptimierung

  • Optimierte Bandbreitenaggregation für den Zugriff auf die letzte Meile: IP-Layer-Link-Aggregation mehrerer Internetverbindungen für mehr Bandbreite an den Remotestandorten des Unternehmens.
  • Globale Routing-Optimierung: Reduzieren Sie die Latenz und maximieren Sie den VPN-Durchsatz, indem Sie den VPN-Verkehr über mehrere aggregierte, optimierte globale Netzwerkpfade weiterleiten
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Sichere Authentifizierung und Verschlüsselung nach Industriestandard (AES-256bit) zum Schutz der zwischen Remote-Standorten übertragenen Daten.
  • Ende-zu-Ende, bidirektionale Dienstgüte (Quality of Service, QoS): Möglichkeit, den Datenverkehr pro Paket dynamisch über die VPN-Verbindungen zu priorisieren.
  • Bidirektionale Beschleunigung: Leistungssteigernder Netzwerk-Proxy, der die Auswirkungen von Paketverlust und hoher Latenz abschwächt und den TCP-Verkehr über die VPN-Verbindungen beschleunigt.
  • Echtzeit-Netzwerkkomprimierung – Möglichkeit, komprimierbare Verkehrstypen über die VPN-Verbindungen über die herkömmliche Geschwindigkeit der einzelnen Verbindungen hinaus zu beschleunigen.
Deutsch